Projekte

 

"Alpha-Frauen" Integrative Deutschkurse mit Kinder-, Lern- und Sozialbetreuung

 

Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Integraion, Europa und Äußeres, die Stadt Villach und die Landesregierung Kärnten kofinanziert.

„Alpha-Frauen“ ist ein Sozialprojekt für zugewanderte Frauen u. deren Kinder. Die Kurse beinhalten  an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen  angepasste Themenschwerpunkte, parallel dazu werden die Kinder  professionell  betreut u.  auf den Kindergarten vorbereitet.  SchülerInnen erhalten  umfassende Lernbetreuung u. Unterstützung bei Prüfungsvorbereitungen.

Die unterschiedlichen, aufeinander abgestimmten Projekteinheiten, ermöglichen es  Frauen, die aufgrund ihrer familiären Situation keine regulären Kurse besuchen können, ihre Sprachkenntnisse  zu erweitern,  Kontakte außerhalb der Familie zu pflegen u. sich in ein soziales Netzwerk einzuklinken, wodurch der Einstieg in das  Alltagsleben vor Ort  erleichtert wird.


• Sprachkurse : Alpha, A1, A2, Konversation
• Sozialbetreuung für Frauen
• Kinderbetreuung
• Lernbetreuung
• Exkursionen, Workshops

 

 

 

 

 

 Archiv:

Abgeschlossene Projekte:

  • 2000/01: Projekt "Interkulturelle und Antirassistische Bildungsarbeit in Kärnten" : Umfangreiche Erhebungen zur Situation ausländischer Kinder und Jugendlicher an Schulen in ganz Kärnten (gefördert vom IFA Kärnten und dem ESF)
  • 2000/01 Fragebogenerhebung unter SchülerInnen mit Migrationshintergund in der 9. Schulstufe und in 1. Klassen an Berufsschulen in Villach 
  • Die Ergebnisse brachten Aufschluss über Integration, Zukunftsvorstellungen und Bedürfnisse von Jugendlichen der Zielgruppe. 
  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse der Fragebogenerhebung ( 2000/01) im Rahmen eines Comenius Projektes in der Partnerschule in Staranzano (Italien).
  • 2001/02 SchülerInnen entwarfen gemeinsam mit einem Künstler aus Nigeria das Vereinslogo
  • 2002/03 SchülerInnen entwickelten den Vereinsfolder
  • 2004 SchülerInnen gestalteten eine Radiosendung zum Thema Migration und Diskriminierung ( "Drugi smo mi ")
  • 2008/09 " DIE EINEN UND DIE ANDEREN", Pilotprojekt an drei Volksschulen (3. und 4. Klassen) in Villach. Projektleitung: Maga Rosalia Krautzer

 

 

 


 

WUGGIWUGG
Internationale Kindertheatergruppe

 

 

Um die Integration von Kindern so früh wie möglich auch außerhalb der Schule zu fördern wurde im Oktober 2000 die Internationale Kindertheatergruppe "WUGGIWUGG" gegründet.

In- und ausländische Volksschulkinder unterschiedlicher kultureller Herkunft können unter qualifizierter künstlerischer und pädagogischer Anleitung gemeinsam spielen, malen, singen, Theaterstücke erarbeiten und Bühnenbilder entwerfen. Sowohl Theaterstücke wie auch Musik, die vom Eigenen und vom Fremden handeln, werden extra für diese Gruppe geschrieben.

In der Zeit von 2001 bis 2005 kamen folgende Stücke zur Aufführung:

  • 2001  "Dschungelfieber"
  • 2002  "Amira in ihrer Traumwelt"
  • 2003  "Schuld war nur die Katze"
  • 2004  "Viel Rummel um Grummel Brummel"
  • 2005  "Tag und Nacht "

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com